Full 1
»QUALITÄT HAT OBERSTE PRIORITÄT. DAVON PROFITIEREN MENSCH UND TIER.«

Tierwohl ist Menschenwohl

Tierwohl
Full 1
Full 1
»QUALITÄT HAT OBERSTE PRIORITÄT. DAVON PROFITIEREN MENSCH UND TIER.«

Tierwohl ist Menschenwohl

Tierwohl
Full 1
previous arrow
next arrow

Unser Ziel ist es, Ihren Stall so auszustatten, einzurichten und einzustellen, dass die optimalen Bedingungen für das Tier herrschen. »Frühling im Stall« nennen wir das. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Hühner, Puten, Enten oder Schweine handelt. Wenn ein Tier sich wohlfühlt und gut versorgt wird, kann es gedeihen.

Aber auch das »Menschenwohl« haben wir im Auge. Sensible Stallcomputer liefern Ihnen detaillierte Informationen auf Ihr Smartphone, unabhängig davon, wo Sie gerade sind. Unsere Komponenten im Stall sind so ausgestattet, dass Sie komfortabel damit arbeiten können, wie z.B. unsere Futtertöpfe, deren glatte Oberflächen sich leichter reinigen lassen. Wenn Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen und vernünftig arbeiten können, halten Sie sich lieber im Stall auf, verbringen mehr Zeit mit Ihren Tieren.

Doch Wohlfühlen allein reicht natürlich nicht, um auch die wirtschaftliche Leistung voran zu bringen. Beim Stalltuning geht es um die gesamte Bandbreite an Optimierungspotential:

ENERGIE

VERBRAUCH SENKEN UND EFFIZIENZ ERHÖHEN

  • Wärmeisolierende Maßnahmen am Stallgebäude
  • Reduzierung der Strom­ und Heizkosten durch den Einsatz von Abluftwärmetauscher, LED Beleuchtung und Energie­Sparventilatoren
  • optimale und sparsame Klima- und Heizungssysteme
  • optimale Einbindungsmöglichkeiten von Biogas oder Solaranlagen z.B. durch Betrieb von Flügelheizung mit Warmwasser

Wir sind anerkannter Partner der Gas- und Energieversorger.

Hygiene

REINHEIT FÜR WASSER UND STALL

Sehr leicht zu reinigende Fütterungstechnik mit speziell entwickelten Futterschalen

  • spezielle Form der Tränken, die Durchnässen der Einstreu verhindert
  • Systeme zur Vermeidung von Biofilm in den Trinkwasserleitungen
  • Vernebelungssystem zur Stalldesinfektion und Vereinfachung der Stallreinigung!
  • Flügelheizung sorgt für optimale Bodenabtrocknung durch Strahlungswärme, es entsteht keine Zugluft oder Luftaufwirbelung

KLIMA

»FRÜHLING IM STALL« DURCH TUNING

  • Optimierung des Zu­- und Abluftsystems durch Messventilatoreinheit und Unterdruckregelung
  • Energieeffiziente Heizsysteme
  • Vernebelungssystem zur Stallkühlung während der Sommermonate und Staubreduktion!
  • Klimacomputer für die exakte Regelung Ihres Stallklimas
  • intelligente Ventilatorsteuerung / Ventilsteuerung / Zonensteuerung

Sicherheit

VERLÄSSLICHE TECHNIK UND ABLÄUFE

  • 24-Profi-Service Elektroinstallation
  • regelmäßige Wartung: (E-Check · Klima-Check · Heizungs-Check)
  • Tierwohl-Check (Initiative Tierwohl)
  • Ersatzteilservice 24/7
  • Elektroservice-Team mit 24/7 Notfallservice

FUTTER / WASSER

ROBUSTE TECHNIK FÜR SICHERE VERSORGUNG

  • Tränken und Fütterungen aus stabilen, langlebigen Bauteilen
  • leicht zu reinigende, glatte Oberflächen
  • alle Elemente schnell zugänglich und für das Wohl der Tiere optimiert
  • geschlossenes Konzept aus bewährten Silos und hochwertigen Wasserzugabestationen
  • frisches Futter für maximale Aufnahme

Komfort

PRAKTISCHES UND BEQUEMES ARBEITEN

  • Entwicklung von Komponenten auch mit Blick auf Arbeitsergonomie
  • Fernzugriff / Überwachung des Stallcomputersystems via Smartphone
  • ausführliche Analyse Ihrer Ergebnisse durch Stallcomputer
  • individuelle Einrichtung Ihres Systems auf Ihre speziellen Wünsche und Bedürfnisse
  • kontinuierliche Beratung auch im laufenden Betrieb

Durch Stalltuning das Tierwohl verbessern


BIOHÄHNCHEN: ERHÖHTE EBENEN

Image Slide 1
Image Slide 1
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Erhöhte Ebenen oder Sprungtische ermöglichen eine optimale Ausnutzung der Stallfläche. Das zusätzliche Platzangebot schafft neue Strukturen im Stall und bietet den Tieren neben mehr Bewegungsfreiheit auch die Möglichkeit zum Aufbäumen sowie Rückzugsorte zum Ruhen unter den Sitzebenen. Erhöhte Ebenen und Sprungtische lassen sich nachträglich in Ställen installieren und für die Reinigungsphasen hochfahren.

Außerdem erreichen Sie durch die Ebenen ein schnelleres Trocknen der Einstreu, was der Fußballengesundheit der Tiere entgegen kommt.

Wir beraten Sie zu Richtlinien und Möglichkeiten und liefern hochwertige Ausführungen. Sprechen Sie uns an!

SPRUNGTISCHE

slide 1
Image Slide 2
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Sprungtische werden aus Metallblechen hergestellt, die durch die aufgekanteten Seiten mit Scharrgut gefüllt werden können. Einstreu oder Kot kann nicht durch die Sitzfläche auf Tiere fallen, die sich unter den Tischen zum Ruhen zurückziehen. Unsere Sprungtische erweitern daher im Sinne der ITW Richtlinien Ihre Stallfläche und bieten darüber hinaus den Tieren Abwechslung schaffende Strukturelemente.

MOBILE ROSTEBENE

slide 1
Image Slide 2
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
Image Slide 1
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Erhöhte Sitzflächen für Puten erfordern wegen des Gewichts der Tiere eine hohe Stabilität. Mobile Rostebenen lassen sich an den Stallwänden installieren und während der Stallreinigung hochklappen.

AUSSENKLIMA / WINTERGARTEN

slide 1
Wintergarten + Aussenauslauf
Der Wintergarten bietet ständigen Zugang zum Aussenklima
Aktivere Lebensweise durch mehr Platzangebot an der frischen Luft
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Die Bereitstellung eines Außenklimabereichs für die Erlangung der Haltunsform 3 nach ITW wird in naher Zukunft ein wesentliches Thema in der Geflügelhaltung in Deutschland werden. Aufgrund der Tatsache, dass Neubauten nur noch vereinzelt genehmigt werden, wird bei Bestands-Anlagen die Erweiterung um einen Außenklimabereich interessant. Das erhöhte Platzangebot und die Möglichkeit einer aktiveren Lebensweise tragen zum höheren Tierwohl bei.

 

Wir haben bereits ausführliche Erfahrung im Bereich »Wintergarten«. Wir beraten Sie gern!

CO2 STEUER: HÖHERE ENERGIEKOSTEN

slide 1
Deckenstrahlplatten
Deckenstrahlplatten
Deckenstrahlplatten
Deckenstrahlplatten
Die CO2-Steuer macht das Heizen mit fossilen Brennstoffen teuer
Wärmetauscher
Wärmetauscher erwärmen die Zuluft durch warme Abluft
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Heizkonzepte auf Basis von fossilen Brennstoffen verbrennen in Zukunft bares Geld. Die CO2-Steuer, die jede aus fossilen Brennstoffen erzeugte KWh belastet, wird dem Posten der Energiekosten in Ihrer Kalkulation ein ganz neues Gewicht geben.

Umgehen können Sie die CO2-Steuer durch erneuerbare Energiequellen, die z.B. ein geschlossenes Warmwassersystem versorgen. Unterstützt durch Wärmetauscher ergibt sich ein neues Konzept, das sowohl das Tierwohl erhöht (Strahlungswärme durch Deckenstrahlplatten) als auch die Energiekosten senkt (niedrigerer Energiebedarf durch Aufwärmen der Zuluft).

Wir beraten Sie umfänglich zum Thema Heizung und CO2-Steuer.

Huhn

Pute

Ente

Schwein



HOHES TIERWOHL IST UNSER ZIEL.